Ayurveda

Ayurveda

Ayurveda bezeichnet im Indischen das „Wissen vom Leben“. Es ist eine auf Naturheilkunde beruhende Heilkunst, die vor allen Dingen in Indien, Sri Lanka und Nepal viele Freunde hat. Dort befinden sich auch zahlreiche Ausbildungszentren für diese Form der Behandlung des Körpers. Schulmediziner können dem oft nichts abgewinnen, die Freunde von Ayurveda setzen allerdings auf eine positiven Effekt. Während Ayurveda in Asien als auch wissenschaftlich unterrichtete Methode gilt, wird es in Europa häufig als „Wellness-Maßnahme“ bezeichnet. Die Wirkung einzelner Ayurveda -Maßnahmen mag nach Meinung von Schulmedizinern zu einem Wohlbefinden der Patienten führen, – wissenschaftlich beweisen – wie bei evidenzbasierter Medizin – lasse sich dies aber nicht.

Ayurveda-1

Ayurveda lässt sich mindestens bis auf 500 Jahre vor Christus zurückführen

Ganz neu ist Ayurveda allerdings nicht, denn bereits ca. 500 vor Christus tauchen erste Beschreibungen des Ayurveda-Systems in Schriften auf. Ein Teil dieser Traktate sind noch erhalten. Inhalte daraus finden sich in späteren Werken, wie z.B. im Werk Vagbhatas, der im 7. Jahrhundert gelehrt hat, wieder.

Vier Hauptelemente bei Ayurveda

Der ganzheitliche Anspruch des Ayurvedas schlägt sich in vier Hauptelementen nieder:

  • Ayurveda-Massagen und Ayurveda-Reinigungstechniken
  • Lehre von der Ernährung
  • Spirituelles Yoga
  • Heilkunde der Pflanzen

Werbeanzeige

Fasten-ohne-fasten
Mit einem GUTEN GEFÜHL durch den Tag


nur 89,90 €

EUR 53,68 / 100 g

Den Körper Tiefenwirksam entgiften mit der 28 Tage Kuranleitung.
Zusätzlich Gratis Rezeptbuch mit über 40 Rezepten.
Zusätzlich 4 x Nährstoffkomplex aus pflanzlichen Zutaten.
Einfache Einnahme dank veganer Kapseln.
Risikofrei 30 Tage kostenlose Rückgabe!
Spüren Sie eine deutlich gesteigerte Lebensenergie, dank der innovativen Anleitung

Der Mensch als Ganzes

Das Leben besteht nach Ansicht der Ayurveda-Anhänger nicht nur aus Körper, sondern aus der Ganzheit und Einheit von Körper, Seele, Sinne und Versand. In der Logik des Ayurweda setzt sich ein Mensch zusammen aus:

  • Vata (Wind und Luft)
  • Pitta (Feuer und Wasser)
  • Kapha (Erde und Wasser)
  • 7 Basisstoffe: Rasa, Rakta, Mansa, Meda, Sthi, Jajja, Shukra)
  • Abfallstoffen des Körpers (Urin, Fäkalien, Schweiß)

Wie ein Mensch wächst und gedeiht oder auch verfällt, hängt nach der Lehre des Ayurveda mit der Nahrungsaufnahme, dem Stoffwechsel und der Ausscheidung zusammen.

Erfahren Sie mehr über Ayurveda auf Instagram und Facebook

Novafast

Ungesunde Lebensweisen aufgeben für Ayurveda

In der ayurvedischen Lebensweise versucht man, ernsthafte Leiden zu vermeiden, indem man den Nährboden für solche Leiden entzieht. Wer ausgeglichen lebt und sich ausgewogen verhält und ernährt, biete – in der Logik des Ayurveda – dem Leiden keinen Platz, sich auszubreiten. Dazu gehören auch Ölmassagen und Entgiftungsprogramme für den Körper.

Augenmerk auf Zunge und Auge bei der Diagnose

Bei der Diagnose eines Ayurveda-Patienten wird der ganze Körper untersucht, dabei wird auch ein Hauptaugenmerk auf Zunge und Auge gelegt – egal, wo am Körper Beschwerden auftreten. Die Behandlung eines Patienten zielt i.d.R. darauf auf, für die Krankheit ursächliche Faktoren abzustellen, die für ein Ungleichgewicht beim Patienten sorgen. Anhänger des Ayurveda sprechen von einem Ungleichgewicht der Doshas (Vata, Pitta, Kapha), das es zu bereinigen gilt, um dem Patienten zu helfen.

Kur

Ernährungstipps aus der Ayurveda -Lehre

  • Nicht essen, weil es Essenszeit ist, sondern nur Essen, wenn man Hunger hat
  • Die nächste Mahlzeit wird erst dann eingenommen, wenn das letzte Essen verdaut ist
  • Essen mit Ruhe: Nie im Stehen, Gehen oder auch nur in Eile
  • Sich nie satt essen
  • Frische Lebensmittel bevorzugen
  • Weder Stuhlgang noch Blähungen oder Aufstoßen unterdrücken
  • In jeder Mahlzeit sollten die sechs ayurvedischen Geschmacksrichtungen (Rasa) enthalten sein: süß und sauer, salzig und scharf sowie bitter und herb

Was in der Schulmedizin belächelt wird, trifft bei Ayurveda-Anhängern auf große Zustimmung. Viele Anhänger machen jährlich einmal eine Ayurveda-Kur.

Sie haben Fragen, kontaktieren Sie uns.

Quellen

Toggle content goes here, click edit button to change this text.

Gratis Rezeptbuch für Sie!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie per Email unser umfangreiches Rezeptbuch zur NOVAFAST Kur im Wert von 18,99 EUR GRATIS dazu.

Ich erkläre mich mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden, um Angebote und Informationen über Produkte von NOVAFAST per Email zu erhalten. Die Einwilligung erfolgt freiwillig. Du kannst die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den Abmeldelink in der jeweiligen Nachricht klickst. Weitere Datenschutzhinweise erhälst du in unserer Datenschutzerklärung.